Sie sind hier: Home » Produkte » MWM-Libero

MWM-Libero - Die freie Mengenermittlung
Aufmaß – Mengenermittlung – Bauabrechnung

MWM-Libero - Die freie Mengenermittlung Aufmaß - Mengenermittlung - Bauabrechnung

Logo Libero

Mit Hilfe von MWM-Libero wird eine freie Mengenermittlung und eine Mengenermittlung nach der REB-VB 23.003 (Ausgabe 1979 und Ausgabe 2009) ermöglicht. MWM-Libero verfügt über eine integrierte Rechnungs- und Angebotsschreibung.

MWM-Libero ist ein Sammelbecken für verschiedene Aufmaßverfahren im Bauwesen und stellt folgende Erfassungsmethoden zur Verfügung:

  • Eintippen der Daten oder Handschrifterkennung auf Tablet PCs
  • Übernahme der Daten aus Laser-Entfernungsmesser (mittels Bluetooth)
  • Import der Daten aus REB DA11-, DA11S- und X31-Dateien
  • Import der Daten aus Excel (optional mittels MWM-Ponto)
  • Aufmaß aus Bildern (jpg) und Zeichnungen (dxf) (optional mittels DIG-CAD)
  • Aufmaß aus Querprofilen (optional mittels easyQP)
  • Übernahme der Daten aus GPS-Vermessungssystemen (optional mittels easyGM/DGM)

Broschüre Libero

Von den Branchen her gesehen, wird MWM-Libero von allen Unternehmen verwendet, in denen Mengenermittlungen auf Basis von Leistungsverzeichnissen durchgeführt werden:

  • MWM-Libero wird eingesetzt für die Bereiche Aufmaß, Bauabrechnung, Mengenermittlung, Massenermittlung
  • MWM-Libero kann für jede Art und Größe von Baumaßnahmen eingesetzt werden (so wurde z.B. der Hauptbahnhof in Berlin mit MWM-Libero abgerechnet)
  • MWM-Libero ist nicht an bestimmte Gewerke gebunden, sondern kann in den verschiedensten Bereichen eingesetzt werden
  • MWM-Libero kann in Unternehmen aller Größenordnungen bei Auftragnehmern und Auftraggebern eingesetzt werden
  • MWM-Libero unterstützt die Standards GAEB und REB (DA11/DA11S/X31)
  • MWM-Libero ist GAEB-Zertifiziert im Bereich „Mengenermittlung“

Zertifikat GAEB

MWM-Libero unterstützt alle in Deutschland zur Verfügung stehenden Austauschdateien des Datenaustausches für Leistungsverzeichnisse (LVs) nach GAEB 90, GAEB 2000 und GAEB-DA XML und Mengenermittlungen nach der REB 23.003.

MWM-Libero verfügt über umfangreiche Ausdrucksmöglichkeiten der Mengenermittlung sowie eine integrierte Rechnungs-/ Angebotsschreibung mit Adressverwaltung.

MWM-Libero unterstützt die Mengenermittlung für die Angebotserstellung und Bauabrechnung, sowohl auf Auftragnehmer- wie auch auf Auftraggeberseite.

Programm Libero 1

Neben der GAEB-Übernahme kann das LV auch manuell erfasst werden. Mengenansätze müssen während der Erfassung keiner Position zugeordnet werden. Diese können frei erfasst werden. Die Systematik der "Nicht zugeordneten"-Daten ermöglicht ein späteres Verknüpfen mit Positionen und sorgt dafür, dass solch wichtige Informationen auch bei größten Projekten transparent bleiben. Mengenansätze können zusätzlich zu den Positionen zu 99 weiteren freien Kriterien (z. B. Abschlagsrechnung, Räume, Bauteile, Kostenstellen etc.) zugeordnet werden. Die Zuordnung erfolgt während der Erfassung oder später mittels Drag & Drop. Die Baum- und Tabellenstruktur sorgt immer – auch bei großen Datenmengen – für eine übersichtliche Darstellung.

Die Auswertung (Mengendruck, Angebots- und Rechnungserstellung, Export) erfolgt wahlweise anhand der Positionen oder nach diesen freien Kriterien. Die Daten können nach GAEB, REB, zu Word, zu Excel und PDF und natürlich auf jeden Drucker ausgegeben werden.

Für den Ausdruck der Daten stehen verschiedene Druckvarianten als Druckvorlagen (Hochformat, Querformat, Listenausgabe, Tabellenausgabe etc.) zur Verfügung. Diese Druckvorlagen können vom Anwender variiert oder abgeändert werden. MWM veröffentlicht auf seiner Internetseite permanent weitere interessante Druckvorlagen.

Über 5.200 Lizenzen MWM-Libero werden seit 1999 in der Bauwirtschaft eingesetzt. Die Bandbreite der Anwender reicht von kleineren Unternehmen (wie z. B. Abrechnungsbüros) über mittelständische Firmen bis hin zu den größten Firmen in Deutschland.

Übersichtliche Darstellung und Erfassung

In der Baumstruktur in MWM-Libero kann ein Titel oder eine Position ausgewählt werden und die dazu erfassten Ansätze erscheinen auf der rechten Seite. Diese Zuordnung kann bei der Erfassung oder später mittels Drag & Drop erfolgen. Genauso einfach können Ansätze in andere Positionen kopiert oder verschoben werden. Die Ansätze können zu Beginn auch ohne Positionszuordnung (oder ganz ohne Leistungsverzeichnis) erfasst werden.

Kriterien

Zusätzlich zu den Positionen können in MWM-Libero einem Ansatz 99 freie Kriterien zugewiesen werden. Im folgenden Beispiel wurde je ein Kriterium für die Abschlagszahlung (AZ), für den Nachunternehmer und für eine Gebäude/Etagen/Raum-Zuordnung aufgebaut. Die Zuordnung der Ansätze kann hier ebenfalls mittels Drag & Drop erfolgen.

Ebenso wie die Zuordnung der Ansätze kann auch die Auswertung der Daten vom Anwender frei gestaltet werden. Über verschiedene Auswertungsarten kann gesteuert werden, welche Daten ausgegeben werden sollen. Diese Filter können werden automatisch abgespeichert und stehen bei allen Ausgaben zur Verfügung.

Libero Programm 2

Ob es um den Ausdruck einer bestimmten Abschlagsrechnung geht, um die dazugehörige DA11-, DA11S- oder X31-Datei, um einen Ausdruck nach Räumen oder um die Überprüfung einer Nachunternehmerrechnung: Die Kriterien-Zuweisung in MWM-Libero ist die Lösung!

Übersichtlichkeit

Damit auch umfangreiche Projekte übersichtlich bleiben, ermöglicht MWM-Libero dem Anwender Markierungen von Positionen in der Baumstruktur über sogenannte Positionsmerkmale zu setzen.

Libero Programm 3

Die Bedeutung der farblichen Markierungen vor den Positionsnummern kann der Anwender selber bestimmen.

Im dargestellten Beispiel ist bei allen Positionen, bei denen mindestens ein Ansatz erfasst wurde, eine grüne Markierung vorhanden. Die rote Markierung zeigt eine Mengenüberschreibung von mehr als 10 % an und schwarz bedeutet hier, es sind wichtige Positionen. Die ersten beiden Markierungen werden automatisch gesetzt, die „schwarzen“ Positionen werden manuell markiert. Passend zu den Positionsmerkmalen gibt es eine Option in der Suchfunktion. So kann z.B. gesucht werden: „Zeige mir alle Positionen, bei denen der Begriff „Beton“ vorkommt und die noch keinen Ansatz haben“.

Libero Programm 4

Memotext

Zu Positionen können Memotexte erfasst werden. Diese Texte sind intern und werden nur auf gesonderten Listen ausgegeben.

Libero Programm 5

Druckausgaben

Selbstverständlich können sämtliche Druckausgaben vom Anwender selbst gestaltet werden – es steht ein umfangreicher Designer zur Verfügung. Mit Hilfe der integrierten Seitenvorschau werden die Informationen am Bildschirm vor der Druckerausgabe angezeigt.

Bilder, Zeichnungen und PDF-Dokumente können bei der Erfassung der Daten ebenfalls hinzugefügt werden. Diese digitalen Informationen werden wahlweise mit der Mengenermittlung ausgegeben. Eine lückenlose Dokumentation ist somit, z. B. mit Hilfe von Digitalbildern, möglich.

Libero Programm 6

Die Druckausgabe kann wahlweise in eine TXT, PDF-, PDF/A, HTML/MHTML- oder sogar in eine RTF- oder xlsx-Datei erfolgen. Somit ist auch die Übernahme der Ausdrucke in Word oder Excel möglich. MWM-Libero bietet vielfältige Möglichkeiten der Ausgabe der ermittelten Mengen.

Libero Programm 7

Libero Programm 8

Libero Programm 9

Libero Programm 10

Unter folgendem Link finden Sie weitere Möglichkeiten der Druckgestaltung: Downloadbereich Druckvorlagen MWM-Libero

Autotext-Funktion

Für die schnelle Erfassung steht eine "Autotext"-Funktion zur Verfügung. Hier können immer wiederkehrende Kommentare oder Erfassungswerte abgespeichert, aufgerufen und ggf. ergänzt werden.

Formelassistent

Für die Erfassung der Massenansätze steht neben der freien Erfassung ein Formelassistent zur Verfügung.

Libero Programm 11

Die Formeln des REB-Verfahrens werden in Listenform und in grafischer Form dargestellt.

Libero Programm 12

Nach Auswahl einer Formel zeigt MWM-Libero den Dialog zur Eingabe der Werte an und unterstützt so optimal die Erfassung.

Für die Dateneingabe Formel 22 "Unregelm. Vieleck aus Koordinaten" steht eine leicht verständliche und schnelle Eingabemaske zur Verfügung.

Libero Programm 13

Funktionsmakros

Eigene Funktionsmakros für die komfortable Erzeugung von Ansätzen der Formel 91 können definiert werden.

Libero Programm 14

Mit Hilfe von Funktionsmakros kann die Eingabe wesentlich schneller erfolgen. Immer wiederkehrende Werte sind einfach im Makro fest hinterlegt und können natürlich auch noch abgeändert werden. Für eine bessere interne Dokumentation können Funktionsmakros auch durch Bilder erläutert werden.

Libero Programm 15

Massenansätze generieren

Wenn schnell und ohne großen Aufwand eine Rechnung erzeugt wollen soll, stellt MWM-Libero eine interessante Automatik zur Verfügung:

"Massenansätze generieren" erzeugt automatisch je nach gewählter Position einen Ansatz der Formel 91 mit dem vorgegebenen Ergebnis (in Prozent der LV-Menge). So wird auf Knopfdruck eine Rechnung im entsprechenden prozentualen Zusammenhang erstellt und angezeigt. Die generierten Ansätze können vom Anwender in ein entsprechendes Kriterium verschoben werden und stehen so z.B. für weitere Auswertungen oder Aktionen (z.B. Löschen) zur Verfügung.

Libero Programm 16

Positionsreferenz

Die REB 23.003 ermöglicht über Blattadressen den Aufruf von Ergebnissen aus anderen Positionen. MWM-Libero gibt dem Anwender zusätzlich die Möglichkeit Positionsreferenzen einzuführen.

Diese Referenzen bewirken eine automatische Übernahme von Ergebnissen aus Quellpositionen in Zielpositionen. In der Zielposition wird die Übernahme von MWM-Libero dokumentiert.

Libero Programm 17

Der große Vorteil dieser Referenzierung besteht darin, dass diese bereits vor der ersten Aufmaßerfassung erstellt werden, ja sogar in einem Auftrags-LV fest hinterlegt werden kann (z. B. in einem Jahresvertrag).

Kriterien referenzieren

Diese mächtige Funktion ist eine Weiterführung der vorhandenen Funktion Positionsreferenz. Ein kleines Beispiel:

Es sollen die Mengen aus dem Kriteriumswert „Flur01“ in den Raum „Flur02“ übertragen werden. Dies erfolgt über die Funktion „Kriterien referenzieren“. Der Zielraum enthält nur die Ergebnisse der einzelnen Positionen mit einer entsprechenden Dokumentation. Wichtig: Wenn sich die Quelle verändert, verändert sich automatisch das Ziel mit.

Libero Programm 18

Info-Projektvolumen

Für eine schnelle Übersicht über das Projekt steht die Funktion "Info-Projektvolumen" zur Verfügung.

Libero Programm 19

Info-Volumen

Für eine schnelle Positionsübersicht steht in der Baumstruktur die Funktion "Info Volumen" zur Verfügung.

Diese kann auf die Bereiche Positionen, Blätter und Kriterien angewendet werden.

Libero Programm 20

Info-Volumen der Positionen

Für eine schnelle Übersicht einer Abschlagszahlung steht in der Baumstruktur die Funktion "Info Volumen der Positionen" zur Verfügung.

Libero Programm 21

Differenzliste

Zudem kann auf Knopfdruck eine Differenzliste (wahlweise nur Positionen mit einer bestimmten Mengenüber- oder -unterschreitung) angezeigt werden.

Libero Programm 22

Die Differenzliste aus MWM-Libero kann schnell und einfach über die Zwischenablage in andere Anwendungen (wie z.B. Excel) übertragen werden, um sie dort ggf. als Diagramm darzustellen.

MWM-Libero erstellt alternativ auch selbst eine grafische Darstellung der Differenzliste. Hier kann anhand der Liste schnell und einfach erkannt werden, in welchen Positionen Mengenüber- und unterschreitungen gefunden wurden.

Libero Programm 23

Rechnungsstellung

Die Rechnungsstellung kann auch nach den Methoden der Kriterien und Auswertungsarten durchgeführt werden. Folgende Rechnungstypen sind vorhanden:

  • Abschlagsrechnung
  • Teilschlussrechnung
  • Schlussrechnung
  • Rechnung
  • Gutschrift

Für die Rechnungsstellung stehen zwei Einheitspreise (EPs) zur Verfügung. Somit kann die Abrechnung mit unterschiedlichen Preisen erfolgen.

Eingegangene Zahlungen können in Abzug gebracht werden. Auf allen Ebenen (Position, Titel, Los, Projekt) stehen mehrere Zu- und Abschläge zur Verfügung.

Libero Programm 24

Alle Rechnungssätze werden in einer Fibu-Rechnungssatz-Datei gesammelt werden und stehen für die Übergabe in eine DATEV-Datei zur Verfügung.

Eine automatisch fortschreitende Rechnungsnummer kann eingestellt werden.

Angebotsdruck

Neben der Rechnung kann MWM-Libero auch Angebote ausgeben. Wahlweise werden nur Bereiche des LVs ausgegeben (z.B. für einzelne Nachträge). Die Funktion "Blankett" sorgt für einen Ausdruck der daten als Anfrage oder einfach als LV ohne Preise.

Suchfunktion

Im Positionstext und auch in den Ansätzen kann nach beliebigen Begriffen gesucht werden.

In den Ansätzen ist es auch möglich, nur in den markierten Spalten (z.B. nur in der Erläuterung) zu suchen.

Vorlagenprojekte

In MWM-Libero kann eine Vorlage für neue Projekte einrichten werden. Wenn mit „Projekt/Neu" ein neues Projekt angelegt wird, dann hat das neue Projekt die Einstellungen und Inhalte des Vorlagenprojektes. Gespeichert werden u.a. das evtl. vorhandene Leistungsverzeichnis und die evtl. schon eingegebenen Mengen, angelegte Kriterien und Auswertungsarten, sowie die Projektinformationen. Somit brauchen diese Einstellungen nur einmal tätigen und es kann schnell mit der Erfassung der Mengen begonnen werden.

Bearbeiten/Rückgängig und automatisches Speichern

Auch für Komfort und Sicherheit wird in MWM-Libero gesorgt: Neben der Sicherheit durch „automatisches Speichern“ bietet MWM-Libero den Komfort durch die aufwändige Funktion „Bearbeiten/Rückgängig“.

Dokumentation mit Bildern

Um eine Mengenermittlung ausreichend zu dokumentieren, ist MWM-Libero mit einem eigenen Bildeditor ausgestattet. Hier können z.B. Bilder bearbeitet und mit Symbolen und Texten ergänzt werden.

Libero Programm 25

MWM-Libero – der Umfang

Allgemein: Adress-Verwaltung
Projekt-Verwaltung
LV-Verwaltung
Massenerfassung: Frei
REB 23.003 (Ausgabe 1979 und 2009)
Import: GAEB 90 / GAEB 2000 / GAEB DA XML
REB DA11 (Ausgabe 1979 und 2009) / DA11S
GAEB X31 (Mengenermittlung)
DA11-Daten aus Excel (Optional über MWM-Ponto)
LV aus Word / Excel etc. (Optional über MWM-Primo)
Laserentfernungsmesser mittels Bluetooth-Schnittstelle
dxf, tif, bmp-Dateien (Optional über DIG-CAD 6 Aufmaß)
Aufmaß aus Querprofilen (optional mittels easyQP)
STLB-Bau, STLB-BauZ (über GAEB)
Export: GAEB 90 / GAEB 2000 / GAEB DA XML
REB DA11 (Ausgabe 1979 und 2009) / REB DA11e
GAEB X31 (Mengenermittlung)
DA12 (mit Einschränkung)
DA11S
Fibu-Rechnungssätze in DATEV-Datei
Auswertung: Massendruck
Rechnung
Differenzliste
Angebot
Ausgabegestaltung: Lizenzfreier Designer
Formelerfassung: Tabelleneingabe
Formelassistent
Funktionsmakros
Autotext
Freie Kriterien: bis zu 99
Druckausgabe: Drucker, Datei: PDF; PDF/A; RTF (Word); TXT; HTML; MHTML; XLXS (Excel)

Schnittstellen und MWM-Libero

Libero Kommunikationsmöglichkeiten

In MWM-Libero werden GAEB- und REB-Schnittstellen angeboten. Gelesen und geschrieben werden können GAEB 90, GAEB 2000, GAEB DA XML und REB 23.003 DA11 und DA11S (Ausgaben 1979 und 2009) und GAEB X31.

Die Übergabe und Übernahme der Massen geschieht mittels der REB-Schnittstelle. MWM-Libero ist für den Bereich "Mengenermittlung" GAEB-Zertifiziert.

Beim Export wird eine DA11-, DA11S- oder X31-Datei erzeugt, die zu den Positionsnummern die ermittelten Mengen enthält. Somit kann zu der gestellten Rechnung eine Massenermittlung mit abgegeben werden, die es dem Auftraggeber ermöglicht, das Aufmaß zu prüfen.

Über den DA11-, DA11S- oder X31 -Import können erfasste Mengen von verschiedenen Erfassern in einem Projekt gesammelt und anschließend zusammen ausgegeben werden.

Das Leistungsverzeichnis kann über die GAEB-Schnittstelle ausgegeben und eingelesen werden.

Libero Programm 26

Hierbei besteht die Möglichkeit eine GAEB 90, GAEB 2000 oder eine GAEB-DA XML Datei zu erstellen. Im Rahmen von GAEB DA XML 3.2 erstellt MWM-Libero eine X89 (Rechnung).

Zudem können Sie bei der Ausgabe bestimmen, ob die erfasste Menge als „Freie Menge“ und/oder als „Menge“ in das LV abgestellt werden soll. Somit können Sie sogar die erfassten Mengen übertragen, auch wenn der Geschäftspartner keine REB-Datei sondern nur eine GAEB-Datei einlesen kann. Über den GAEB-Import können nicht nur weitere Positionen eingelesen, sondern auch die Preise zu den Positionen aktualisiert werden.

Das kann MWM-Libero importieren und exportieren:

Importformate

FormatBemerkung
GAEB 90 Datenart D81-D86
GAEB 2000 Datenart D81-D88
GAEB DA XML Datenart X81-X88, X31
REB 23.003 DA11 (Ausgabe 1979 und 2009)
DA11S
X31
Excel Mengen können optional über die Anwendung MWM-Ponto aus Excel per DA11 in MWM-Libero eingelesen werden
Excel Daten können über die Windows-Zwischenablage eingelesen werden. Daten größeren Umfangs können optional über die Anwendung MWM-Primo mittels GAEB in MWM-Libero importiert werden
Word
Star Office
Open Office
Textdatei
usw.
PDF Kann optional über die Anwendung MWM-Primo/Omni Page mittels GAEB in MWM-Libero importiert werden
ÖNORM Können optional über die Anwendung MWM-Primo mittels GAEB in MWM-Libero importiert werden
SIA
ASTRA
Datanorm 5
BMP / DXF / JPG Optional können mittels "DIG-CAD 6 Aufmaß" Megen aus Bildern und Zeichnungen ermittelt werden
Laser-Entfernungsmesser mittels Bluetooth-Schnittstelle
DBD / STLB-Bau Daten können in MWM-Libero per GAEB eingelesen werden

Exportformate

FormatBemerkung
GAEB 90 Datenart D81-D86
GAEB 2000 Datenart D81-D88
GAEB DA XML Datenart X81-X89, X31
REB 23.003 DA11 (Ausgabe 1979 und 2009)
DA11E / DA11S
X31
REB 23.004 DA 12 (mit Einschränkung)
Excel Alle Ausdrucke können aus MWM-Libero in den vorgenannten Formaten abgestellt werden
Word
Star Office
Open Office
Textdatei
usw.
PDF Ohne Zusatz-Software stellt MWM-Libero die Ausdrucke im PDF-Format ab
ÖNORM Kann optional über die Anwendung MWM-Primo erstellt werden
SIA
DATEV Fibu-Rechnungssätze können in eine DATEV-Datei geschrieben werden

Tabellenerfassung

Folgende Möglichkeiten stellt MWM-Libero im Bereich der Tabellenerfassung zur Verfügung:

  • Aufbau von eigenen Tabellen (jede Tabelle ist ein Aufmaßblatt)
  • Aufbau von Tabellen als Kopie von anderen Tabellen
  • Erfassen der Mengen in Tabellen (auch mit Handschrift beim Tablet)
  • Übernahme der Mengen vom Laserentfernungsmesser
  • Kopieren innerhalb der Tabelle
  • Druck der Tabellen mit und ohne Werte
  • Darstellung von vorhandenen Aufmaßblättern als Tabelle

Für bestimmte Branchen (Heizung, Elektro, TGA etc.) und für bestimmte Positionen (monatliche Pauschalen) ist die Tabellenerfassung eine interessante und übersichtliche Alternative zur üblichen Arbeitsweise in MWM-Libero.

Libero Programm 27

Grafisches Aufmaß aus Bildern und Zeichnungen (DXF)

Für die grafische Mengenermittlung aus Plänen steht DIG-CAD 6 Aufmaß für MWM-Libero zur Verfügung.

Libero Programm 28

Die grafische Aufmaßerfassung in DIG-CAD 6 Aufmaß stellt das Aufmaß "REB gerecht" in MWM-Libero ab. Ein Klick auf einem Ansatz in MWM-Libero zeigt das zugehörige Bauteil in der Zeichnung. In DIG-CAD 6 Aufmaß entsteht eine nachprüfbare Aufmaßzeichnung.

In MWM-Libero wird die Position ausgewählt, zu der Mengen erfasst werden sollen. In DIG-CAD 6 Aufmaß wird in der Zeichnung das Bauteil durch Anklicken der Eckpunkte markiert. Sobald dies abgeschlossen ist, liegt der entsprechende Massenansatz in MWM-Libero vor. In der Zeichnung in DIG-CAD 6 Aufmaß wird die aufgemessene Fläche schraffiert und die Positionsnummer aus MWM-Libero abgestellt. Zusätzlich kann das Ergebnis und ein Hinweistext übernommen werden. Wahlweise ist es möglich, auch die Darstellung des Bauteils nach MWM-Libero zu übertragen.

Die Basis für das grafische Aufmaß kann auch ein Bild (Fassade) oder ein Foto von einem Bauplan sein.

Mehr Information über DIG-CAD 6 Aufmaß erhalten Sie hier.

Mobiles Aufmaß mit MWM-Libero

Seit 1992 entwickelt MWM Programme für den Bereich Mobiles Aufmaß. Wir haben eine sehr lange Tradition in diesem Bereich.

Beim Mobilen Aufmaß ist bei MWM-Libero der Anschluss von Laser-Entfernungsmessern möglich. Sehr erfolgreich arbeiten wir hier seit vielen Jahren mit der Firma Leica zusammen.

Neben der eigentlichen Aufmaß-Arbeit gibt es eine Vielzahl von Unterstützungen, um vor Ort Skizzen zu erfassen oder Notizen zu machen. Neben der Handschrifteingabe in den normalen Eingabemasken hat MWM die Tabellenerfassung für die schnelle Eingabe vor Ort.

Libero Programm 29

Laser-Entfernungsmesser

Laser-Entfernungsmesser sind auf den Baustellen nicht mehr wegzudenken. Zuverlässig und schnell liefern sie Entfernungen.

Verschiedene Firmen (z.B. Leica) stellen Entfernungsmesser mit Bluetooth-Schnittstelle zur Verfügung. Sobald die Bluetooth-Verbindung zwischen PC (Notebook oder Tablet PC) und Entfernungsmesser hergestellt ist, reicht ein Knopfdruck und die Entfernung ist auf dem Entfernungsmesser abzulesen und steht im gleichen Augenblick in dem entsprechenden Feld von MWM-Libero. Der Anwender kann sich mit dem Entfernungsmesser frei bewegen (maximaler Abstand zum Rechner ca. 10 m) und die gemessenen Maße werden wie von "Zauberhand" in MWM-Libero eingetragen.

Bauabrechnung mit der Deutschen Bahn AG

Optimierte Bauabrechnung mit DA11-Dateien

Die Deutsche Bahn hat für die Abrechnung von Bauleistungen das Verfahren „Optimierte Bauabrechnung" eingeführt.

Der Auftragnehmer erhält von der DB AG das Auftragsleistungsverzeichnis als GAEB-Datei (Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen). Die bei Abschlagszahlungen abzurechnende Leistung bzw. die Mengenermittlung, wird dem Auftraggeber (DB AG) mit einer DA11-Datei übergeben. Die DA11-Datei ist die Austauschdatei gemäß REB (Regelungen der elektronischen Bauabrechnung). Die DB AG setzt überwiegend die Verfahrensbeschreibung VB 23.003 (Ausgabe 2009), Allgemeine Bauabrechnung, ein.

Libero Programm DB

Auszug aus den Besonderen Vertragsbedingungen der DB AG für Bauleistungen:

Hierbei werden auch folgende Details zum Datenaustausch festgelegt:

  • eindeutige Benennung der Austauschdatei; der Name muss die Nummer der Abschlagsrechnung beinhalten
  • Inhalt der Datensatzart „00" (Bezeichnung der Baumaßnahme, Nummer der angewendeten REB - Verfahrensbeschreibung, Nummer der Abschlagsrechnung, die sich auf diese Mengenermittlung bezieht).

Es werden jeweils nur die Zuwachsmengen übergeben.

Die Mengenansätze dürfen aus Gründen der Nachprüfbarkeit nur mit den unmittelbaren Werten aufgestellt werden, die aus den Abrechnungszeichnungen, Aufmaßen, Stundenlohnzusammenstellungen, Wiegescheinen oder anderen Abrechnungsbelegen entnommen wurden. In der DA11-Datei ist durch Verwendung von Freitexten für jeden Rechenansatz das betroffene Bauteil und das dazugehörige Dokument (Abrechnungsplan, Aufmaß, Stundenlohnzettel, etc.) mit eindeutiger Bezeichnung anzugeben. Beispiel: Aufmaßblatt Nr. 12.

Die Bauüberwacher der DB AG prüfen die DA11-Datei auf Übereinstimmung mit den Aufmaßen und Unstrittigkeit der Leistung. Bei Vorliegen dieser Voraussetzungen wird eine Mengen- und Preisermittlungsliste erstellt sowie dem AN eine Buchungsliste übergeben. Diese Buchungsliste muss vom AN der Abschlagsrechnung beigefügt werden. Auftragnehmer der DB AG, die eine DA11-Datei erstellen müssen, können dies mit der Anwendung MWM-Libero durchführen und somit die Voraussetzungen für die Bauabrechnung bei Verträgen mit der DB AG erfüllen.

In MWM-Libero werden zu den Positionen die entsprechenden Aufmaße strukturiert erfasst. Zur jeweiligen Abschlagsrechnung (und später zur Schlussrechnung) kann die zugehörige DA11-Datei erstellt werden. MWM-Libero unterstützt die REB 23.003 mit den Ausgaben 1979 und 2009.

Zusätzlich kann das ausführende Unternehmen mit MWM-Libero voraussichtliche Abrechnungsmengen (VAM) je Position erfassen. Die Übergabe der VAM-Werte wird vom Bahnkonzern für bestimmte Projekte gefordert. MWM-Libero stellt die VAM-Werte nicht nur in einer übersichtlichen Tabelle dar, sondern kann diese auch per Schnittstelle an das Projektsteuerungssystem der DB AG übertragen.

Wichtige Links zum Thema:

Das "Freie REB Buch" über die REB 23.003 finden Sie hier.

Die REB-Formeln der REB 23.003 Ausgabe 2009 finden Sie hier.

Einen kostenlosen Viewer für DA11-, DA11S- und X31-Dateien finden Sie hier.

Wichtige Begriffe zum Thema: Bauabrechnung, Aufmaß, Optimierte Bauabrechnung, DA11, D11, Voraussichtliche Abrechnungsmengen, Voraussichtliche Abrechnungsmenge, VAM, Deutsche Bahn, DB AG

Zertifizierung

MWM-Libero hat die GAEB-Zertifizierung im Bereich „Mengenermittlung“ erhalten.

MWM-Libero 11.0 und zuvor schon MWM-Libero 10.0 und 9.6 haben die Prüfungen nach den Richtlinien vom BVBS (Bundesverband Bausoftware e.V.) bestanden und die GAEB-Zertifizierung nach GAEB DA XML 3.2 erhalten.

Wir von MWM setzen uns seit vielen Jahren für den GAEB-Datenaustausch ein und entwickeln stets GAEB-gerechte Anwendungen. Diese Bemühungen wurden jetzt durch das erste GAEB-Qualitäts-Zertifikat im Bereich der Mengenermittlung belohnt.

Was bedeutet das?

Wenn Ihre Austausch-Partner nur Aufmaße über das GAEB-Format in Form einer X31-Datei abgeben dürfen, die auch das Zertifikat vom BVBS haben, kann dies mit MWM-Libero 11.0 erledigen.

GAEB Zertifikat

Technische Voraussetzungen für MWM-Libero

Benötigt werden:

  • Windows 10, 8, 7, Vista oder XP.
  • Mindestens 128 MB Hauptspeicher,
  • Festplatte ab 200 MB.

Optional werden benötigt:

Für den mobilen Einsatz:

  • Tablet PC mit Handschrifterkennung
  • Laserentfernungsmesser mit Bluetooth

Für die grafische Mengenermittlung:

  • DIG-CAD 6 Aufmaß

Preise für MWM-Libero

MWM-Libero - Die freie Mengenermittlung

MWM verkauft seine Produkte ausschließlich an Gewerbetreibende.
Die Preise sind Nettopreise und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.

MWM-Libero Netto im Shop
1. Lizenz, zzgl. Wartung 14,90 € / Mon. 1.490,00 € bestellen
Folgelizenz, zzgl. Wartung 6,90 € / Mon. 590,00 € bestellen
Alternativ: Mietlizenz, Monatsmiete inkl. Wartung 64,00 € bestellen

Im Rahmen des Wartungsvertrages erhalten Sie kostenlose Updates und kostenlosen Premium-Support.

Bei Erstbestellung der Mietlizenz beträgt die Mindestmietdauer 3 Monate.
Eine Umwandlung der Mietlizenz in eine Volllizenz ist jederzeit möglich.
Hierbei werden 37,00 € pro Mietmonat auf den Listenpreis der Erstlizenz angerechnet.