Top-Anker
Sie sind hier: Home » Software & Preise » MWM-Ponto » Arbeitsweise

Die Arbeitsweise von MWM-Ponto

Innerhalb von Excel erstellt MWM-Ponto aus den Abrechnungsdaten eine DA11(D11)-Datei nach der REB 23.003 (Ausgabe 1979 und Ausgabe 2009). Die Berechnungen werden in Massenansätzen der Formel 91 (Freie Formel) abgestellt.

Das klingt abendfüllender, als es ist. Es muss lediglich einmal definiert werden, in welchen Spalten welche Abrechnungselemente stehen und schon übernimmt MWM-Ponto die Arbeit, überprüft die Daten und erstellt die gewünschte Datei, während der Abend Ihnen gehört.

Folgende Elemente kann MWM-Ponto in eine DA11-Datei wandeln:

  • Blattnummer
  • Ordnungszahl (Positions-Nummer)
  • Kommentar/Erläuterung
  • Faktor
  • Mengenansatz
  • Z.B.V. (Spalte zur besonderen Verfügung)

Zusätzlich können in eine DA11S-Datei bis zu drei Kriterien übernommen werden.
Die DA11S-Datei kann dann von MWM-Libero weiterverarbeitet werden.

Hierzu benötigt MWM-Ponto nur wenige weitere Angaben:

  • das Ordnungszahlschema (ggf. kann der REB-Standard gewählt werden)
  • der Adressabstand
  • ggf. das Startblatt.

Excel und MWM-Ponto

Zum Vergrößern bitte anklicken!
Ein Beispiel für den Aufbau einer Excel-Datei für die Übergabe mittels MWM-Ponto

Abfrage der Excel-Spalten

Zum Vergrößern bitte anklicken!
Abfrage der Excel-Spalten für die DA11-Elemente

MWM-Ponto kann auch einen Zeilenbereich aus Excel in eine DA11-Datei exportieren. Dieser Bereich muss lediglich in Excel markiert werden.

Nach dem Export wird die erzeugte DA11-Datei bzw. DA11S-Datei auf Wunsch angezeigt.

Darstellung der Export-Datei

Ansicht der exportierten DA11-Datei