Top-Anker

Modul easyQP® - Querprofile

Das Programm ist schnell erlernbar und kann ideal als Ergänzung einer Allgemeinen Bauabrechnung nach REB 23.003 eingesetzt werden. Das Programm umfasst alle für eine durchgängige Abrechnung erforderliche Funktionen. Beginnend mit dem Import der Urgeländedaten des Planers legt man ein neues Projekt an. Die Daten der Achse (Krümmungsband) können eingetragen oder importiert werden. Die Ansätze für die Positionen werden aus einer Vorlagedatei passend zu den vom Anwender einmal eingestellten Horizontnummern automatisiert angelegt. Ergänzt werden muss lediglich die Ordnungszahl (Positionsnummer) passend zum Projekt.

Die Konstruktion der weiteren
Abrechnungshorizonte erfolgt graphisch interaktiv:

interaktives graphisches konstruieren

Es stehen alle benötigten Befehle wie Konstruktion absolut /relativ /polar/Schnittpunkt mit Linie/ Linie verlängern/ Parallele usw. dem Anwender zur Verfügung. Massendaten können sehr schnell tabellarisch erfasst werden.

Der neu konstruierte Punkt wird in der Vorschau zur optischen Kontrolle angezeigt, bevor man ihn speichert. Die UNDO – Funktion ist dabei selbstverständlich.

Immer wiederkehrende Konstruktionen können als Makro aufgezeichnet und beliebig oft in aktuellen oder späteren Projekten an einzelnen Stationen oder Stationsbereichen ausgeführt werden.
Zur sicheren Verwaltung der Makros werden diese graphisch vor der Konstruktion angezeigt:

Konstruieren mittels individuellem Makro

Profile, die für eine Erhöhung der abzurechnenden Menge zusätzlich benötigt werden, können automatisiert interpoliert oder auch extrapoliert werden:

automatische Interpolation von weiteren Profilen

Wenn die automatisierte Berechnung nicht zur optimalen Lösung führt, können einzelne Verbindungslinien manuell gelöscht oder ergänzt werden.

Die Listen der Mengenermittlung werden in das PDF –Format ausgegeben. Diese Dokumente können gedruckt oder „auf Knopfdruck“ per E-Mail versendet werden:

Ausdruck der Koordinaten und Flächen

Ausgegeben werden

  • Die Eingangswerte (Kurvenband, Kontrollwerte, Koordinaten, Positionen)
  • Die Mengenermittlung nach Begrenzungslinien
  • Die Mengenermittlung nach Elling
  • Kontrollwertüberschreitungen
  • Die berechneten Schnittpunkte

Dabei werden sowohl die übliche Kontrollwerte der REB geprüft und ausgegeben. Darüber hinaus wird geprüft, ob ein für die Mengenermittlung erforderlicher Horizont in bestimmten Stationen fehlt.

Die automatisiert erzeugten und berechneten Flächen werden zur visuellen Kontrolle in jedem Profil als Schraffur oder Farbfläche dargestellt:

Schraffur des Profils

Flächen ermitteln Sie in einem leicht zu bedienenden Assistenten aus Segmenten der Horizonte:

Flächenermittlung aus Segmenten

Die Abrechnungsprofile werden im Format DIN A3 / A4 erstellt und können auf jedem handelsüblichen Drucker unter WINDOWS ausgegeben werden.

Ausdruck der Profile

Flyer easyQP