Top-Anker

Modul easyDGM - Digitales Geländemodell

Für die Mengenermittlung aus Digitalen Geländemodellen steht Ihnen mit easyDGM eine völlig neue Generation von Software zur Verfügung. Das Modul verzichtet bewusst auf die Komplexität von CAD-Systemen, bietet jedoch alle Funktionen, die von einer modernen grafischen Software erwartet werden. Mit easyDGM ist die Abrechnung genial einfach!

Über die reine Mengenermittlung hinaus bietet easyDGM auch intelligente Funktionen für die Kalkulation oder Arbeitsvorbereitung. Zweidimensionale Daten von Architekten können in die dritte Dimension übernommen und mit dem Gelände verschnitten werden. Mit Unterstützung des Baugruben-Assistenten ermitteln oder verändern Sie in der Kalkulationsphase die Massen der Erdbewegung. Alle Daten können in 3D zur Absteckung oder für die GPS-gestützte Maschinensteuerung als Arbeitsvorbereitung erzeugt werden

Punktimport

easyDGM importiert Punkte aus den Formaten D30, D45, CSV oder DXF. Sofort beim Import wird ein Horizont gebildet und vermascht. Mit einem neuartigen Verfahren grenzen Sie den Umring des Geländemodells mittels Schieberegler dynamisch ein. Manuelle Korrekturen des Umrings entfallen in der Regel. Die erforderlichen Bruchlinien können wie in einem CAD-System erstellt und geändert werden.

Horizont nach Punktimport

Mit dem Kontrollschnitt prüfen Sie das Ergebnis der Vermaschung. Der Schnitt wird beim Schieben der Schnittlinie ständig in Echtzeit aktualisiert!

Dynamischer Kontrollschnitt

Das Schnittfenster können Sie völlig frei platzieren und darin unabhängig vom Grundriss zoomen.

Mengenermittlung

Eine Prismen- oder Elling-Berechnung erfolgt auf Knopfdruck, wobei eine Kopie des größeren DGM automatisiert auf die Projektionsfläche des kleineren Modells verkleinert wird. Bei Wechsel von Auftrag und Abtrag erkennt easyDGM die entsprechenden Bereiche und führt getrennte Berechnungen durch.

automatisierte Aufteilung in Auf- und Abtrag

Je nach Anforderung Ihrer Auftraggeber erstellen Sie eine Prüfdatei nach REB 22.013 oder übergeben die Mengenermittlung als Querprofil an die allgemeine Bauabrechnung. Die Lage der Schnittachse und der gewünschten Querschnitte können interaktiv bestimmt und geändert werden. Die Querprofile prüfen Sie vor dem Export in einem Vorschaufenster.

Kontrolle der Querschnitte

Die Daten werden automatisch in die Aufmaß- und Abrechnungssoftware MWM-Libero übergeben.

3D-Viewer

Der in modernster Microsoft-Technologie entwickelte 3D-Viewer zeigt Ihnen die Ergebnisse der Verschneidung in einer brillanten Darstellung.

Verschnittene Horizonte im 3D-Viewer

Baugrubenassistenten

Mit dem Baugrubenassistenten erstellen Sie aus 2D-Plänen eines Architekten in wenigen Schritten eine Baugrube
und berechnen die Aushubmengen oder ändern die Höhenlage des Gebäudes dynamisch bis zum gewünschten
Massenausgleich. Die Anforderungen der DIN 4124 und der Auflockerungsfaktor werden dabei berücksichtigt.

automatisiert erstellter Horizont mit Massenausgleich

Der modellierte Horizont kann an die GPS- gestützte Maschinensteuerung übergeben werden oder zur Absteckung an als Punktdatei exportiert werden.

Flyer easyDGM