Top-Anker
Sie sind hier: Home » Infoletter » Aktuell

MWM-Infoletter Nr. 60

Heinz Nixdorf / DeubauKom 2016 / intergeo 2016 / MWM-Libero 10.3 / ArCon für MWM-Libero / FIT On Tour / Berliner Schloss / G&W / 90 Jahre VOB

Wilhelm Veenhuis, Bonn den 13.07.2016

Heinz Nixdorf

Von 1986 bis 1990 habe ich bei der NIXDORF AG gearbeitet. Am 17. März 1986 (vor 30 Jahren) ist Heinz Nixdorf auf der Computermesse CeBIT in Hannover gestorben. Kurz danach bin ich bei Nixdorf eingetreten und habe zuerst als Softwareentwickler im Bau-Team in Köln gearbeitet. Logo der Nixdorf Computer AGDort haben wir die Branchensoftware Probau entwickelt. Zurzeit lese ich das neue Buch „HEINZ NIXDORF“ von Christian Berg. Da kommen natürlich wieder die bekannten Geschichten hoch, z.B. die erlebte  Firmenkultur. Start bei NIXDORF war das NAP (Nixdorf-Auftakt-Programm) im berühmt berüchtigten Sauerlandstern in Willingen. Aber natürlich auch die vielen gehörten Anekdoten über den knorrigen Firmengründer Heinz Nixdorf zum Thema Pünktlichkeit und Sauberkeit. Und natürlich die Hass-Liebe zur Konkurrenz aus den USA, wo auf der CeBIT schon mal auf einem NIXDORF-Plakat geworben wurde: „IBM – Immer besser manuell“.
Meine Lieblingsgeschichte lieferte ein Taxifahrer in München am alten Flughafen. Mein Kollege und ich steigen ein und sagen: „Wir möchten gerne zur Nixdorf Geschäftsstelle“. Daraufhin der Fahrer: „Das habe ich mir gedacht. Die im blauen Anzug bringe ich immer zu IBM, die in den bunten Anzügen zu Nixdorf!“.
Es verwundert die Leser sicher nicht, dass ich noch bei Nixdorf versucht habe, die Probau-Aufmaß-Software auf portable Rechner zur Baustelle zu bringen. Der Abstieg der einst wichtigsten Deutschen Computerfirma mit über 30.000 Mitarbeitern war nicht mehr aufzuhalten. Schade, dass Heinz Nixdorf eine unterschriftsreife Kooperation mit Apple Anfang der 80er Jahre vom Tisch gewischt hat. Alles wunderbar nachzulesen in der neuen Heinz Nixdorf Biographie. Die Aufmaß-Software habe ich schließlich doch noch zur Baustelle gebracht – aber das ist die MWM-Geschichte.

MWM auf der DEUBAUKOM 2016 in Essen

Wir von MWM waren ganz zufrieden auf der DEUBAUKOM im Januar 2016 in Essen. Die Bausoftwarehalle war immer gut besucht und wir haben viele interessante Gespräche mit Kunden, Interessenten, Freunden und Partnern führen können.

MWM auf der DEUBAUKOM 2016Bild: MWM auf dem Gemeinschaftsstand vom BVBS

MWM auf der INTERGEO 2016 in Hamburg

MWM auf der intergeo 2016Vom 11. bis 13. Oktober 2016 findet die INTERGEO in Hamburg statt. Gemeinsam mit unseren Partnern der NIELS eG stellen wir dort auf der Messe für die Verarbeitung, Nutzung und Analyse von Geodaten aus. Wir möchten eine neue Lösung vorstellen zum Thema
„Die Vermessung des Raumes“.
Sie finden uns auf dem Stand B2.040 in der Halle A2.

MWM-Libero 10.3

Logo MWM-LiberoAm 8. Juli 2016 (genau 24 Jahre nach der Gründung von MWM) haben wir die neue Version MWM-Libero 10.3 freigegeben.

Nach dem großen Sprung auf die Version MWM-Libero 10.0 haben wir im ersten Halbjahr für bestimmte Kunden und für bestimmte Projekte Erweiterungen in MWM-Libero durchgeführt, wie z.B. Laufzeitverbesserungen für die Anbindung an die pds-Lösung oder Kundenerweiterungen für die Firma Lindner oder für die Stadtwerke Heidelberg.

Die Funktion, dass MWM-Libero beim Programmstart auf ein neues Update hinweist, wurde für diese Versionen nicht freigeschaltet. Das machen wir beim nächsten „großen“ Update im Herbst. Entscheiden Sie selber, ob sie das Update einspielen wollen.

Seit dem letzten Update von Version 10.0 haben wir u.a. folgende allgemeine Erweiterungen implementiert:

  • Der neue Standard X89 aus GAEB DA XML 3.2 für Rechnungen wird unterstützt. Der Export der X89 kann im Dialog „Drucken Rechnung“ gestartet werden.
  • MWM-Adresse hat neue Felder für Bankverbindungen und Steuernr.
  • Bei der Eingabe eines Kriterienwertes kann jetzt auch das Leerzeichen eingegeben werden. Es wird dann automatisch durch den Unterstrich ersetzt.
  • Die Methode „Funktionsmakro“ wurde umfangreich erweitert. Die einzelnen Funktionsmakros können mit Grafiken versehen werden. Umfangreichere Funktionsmakros können auch mehrzeilige Ansätze der Formel 91 erzeugen.
  • Beim GAEB-Import kann jeder importierten Position ein Kurztext-Präfix vorangestellt werden.
  • Zusätzlich zu der Projektbezeichnung und der LV-Bezeichnung werden beim GAEB-Import/Export nun auch der Projektname und der LV-Name ausgetauscht.
  • Verbesserte Anpassung an die im Windowssystem eingestellte Text- und Icongröße.
  • Der Massenausdruck „Ergebnisse in Tabelle“ wurde erweitert, so dass hier die Werte in Adressreihenfolge ausgegeben werden können.

MWM-Libero: Funktionsmakros und Laser-Entfernungsmesser

Unsere Kunden setzen für das Aufmaß vor Ort immer häufiger Laser-Entfernungsmesser, wie z.B. die Disto-Bluetoothserie von Leica, ein.

Funktionsmakro in MWM-Libero 10.1Mit der Kombination Laser und MWM-Libero-Funktionsmakros (ab Version 10.1) kann jetzt wesentlich schneller erfasst werden. Als Beispiel haben wir ein Funktionsmakro für ein Wandaufmaß von Räumen mit 4 Wänden angelegt.

Der Vorteil der Arbeitsweise: Es müssen lediglich die vier Wände und die Raumhöhe gemessen werden, nach jeder Messung wird der Wert nach MWM-Libero übertragen. Dort ergibt die Messung einen Ansatz nach der Formel 91 und das entsprechende Ergebnis, in diesem Fall die Fläche der Wände. Der Messvorgang muss nicht unterbrochen werden, MWM-Libero sammelt die Werte.

Natürlich können die Makros für alle möglichen Raumarten angelegt werden. Entscheidend ist, dass man während der Messung keine Eingabe in der Software machen muss, sondern durchmessen kann.

MWM-Libero: Memotext „Druck mit Auswahl“

Die neue Funktion „Memotext“ in MWM-Libero 10 hat viel Interesse bei unseren Anwendern geweckt. Fleißig werden Memotexte für interne Anmerkungen erfasst. Ausgedruckt werden können die Memotexte im Bereich „Drucken Angebot“ mit der entsprechenden Druckvorlage. Jetzt haben wir eine neue interessante Druckvorlage für diesen Bereich veröffentlicht: „LV-Memotext-mit-Auswahl.dvl“. Beim Start der Druckvorlage wird ein Suchtext (als Beispiel „Nachtrag“) abgefragt. Dann werden nur die Memotexte gedruckt, in denen der Suchtext vorkommt.

ArCon für MWM-Libero - Aufmaßerfassung mit Laser-Entfernungsmesser

ArCon für MWM-Libero und Laser-Entfernungsmesser

Die Kombination von einem Laser-Entfernungsmesser und der Software „ArCon für MWM-Libero“ sorgt für eine schnelle Vor-Ort-Erfassung von Räumen und Gebäuden.

Ein kurzer Film zeigt die Arbeitsweise in der Erfassung und der Verarbeitung mit „ArCon für MWM-Libero“, sowie die Weitergabe der Daten nach „DIG-CAD Aufmaß“ und zu guter Letzt nach „MWM-Libero“.

Hier geht’s zum Film:
https://www.youtube.com/watch?v=HL-0DfyPUFc

FIT ON TOUR

Stadiontour 2016 – MWM hat ein Heimspiel im Rhein-Energie-Station in Köln.

Fit on Tour 2016

Fit on Tour 2016 - Partner

Zusammen mit unseren Geschäftspartnern und Freunden haben wir 2016 Veranstaltungen in drei Fußballstadion geplant:

Am 25. August 2016 in Köln im Businessbereich des Rhein-Energie-Stations.
Am 22. September 2016 in Mainz im Businessbereich der Opel Arena.
Am 6. Oktober 2016 in Sinsheim im Businessbereich der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena.

Die Veranstaltung kostet Euro 40,- zzgl. MwSt. und beginnt jeweils um 16 Uhr.
„BIM in 90 Minuten“ ist unser Thema. Natürlich haben Sie zusätzlich Zeit und Gelegenheit, sich das Stadion anzusehen und wir laden Sie zum Abendessen ein.

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel – hier geht es zur Internetseite und zur Anmeldung:
http://www.fit-on-tour.de/fit/fit-on-tour/

Neben der Veranstaltung gibt es noch ein Gewinnspiel:
Den Gewinner erwartet ein Stadionbesuch im Businessbereich seines Lieblingsvereines inkl. Eintrittskarte, Speisen + Getränke! Tauchen Sie ein in die wunderbare Welt des Fußballs mit seiner unvergleichlichen Bundesligaatmosphäre und erleben Sie einen unvergesslichen Tag!

… oder gewinnen Sie ein Leica DISTO S910 SET als Komplettausstattung im Wert von 1599,- Euro!

Hier geht es zum Gewinnspiel:
http://fit-on-tour.de/fit/fit-gewinnaktion-2016/

Berliner Schloss und MWM-Libero

Die Zahlen sind gigantisch: 8.000 m3 Sandstein werden verarbeitet, 3.000 Schmuckelemente sind zu erstellen. Der Neubau vom Berliner Schloss hat mich total begeistert. Zusammen mit dem Herrn Leistner von der Dresdner Schubert Steinmetz- und Steinbildhauer GmbH durfte ich die Baustelle besichtigen. Die Firma Schubert leistet einen Teil der Steinmetzarbeiten am Schloss und rechnet gegenüber dem Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) als Auftraggeber mit MWM-Libero ab. Vielleicht werden Sie in der nächsten Zeit in der Fachpresse einen Bericht über das Berliner Schloss, Fa. Schubert und MWM-Libero lesen.
Wir freuen uns auf die erste Besichtigung im fertiggestellten Schloss.

Berliner Schloss Baustelle 3 Südportal Säulenbasen

Herr Leistner von der Firma Schubert an den Säulenbasen vor dem Südportal. Auf den Säulenbasen werden 13,6 m hohe Kolossalsäulen aufgestellt. Die Säulentrommeln (es sind 8 Stück) werden Trommel für Trommel auf Zugstangen aufgefädelt und bringen dann ein Gewicht von 56 Tonnen auf die Waage.

Einen tollen Animations-Film über das Berliner Schloss finden Sie hier:
https://www.youtube.com/watch?v=gT9kJeBPFl8

G & W aus München ist jetzt eine Software AG

Logo G&WSchon seit 1996 arbeiten wir mit den Freunden und Kollegen von G&W aus München zusammen.
Am 1. 1. 2016 wurde aus der G&W Software Entwicklung GmbH die G&W Software AG. G&W ist Hersteller der bekannten AVA-Lösung California.pro.

Vor 35 Jahren haben Erwin Grütter und Dr. Achim Warkotsch G&W gegründet und stehen dem neuen Vorstand der AG, André Steffin, weiter beratend zur Seite. Wir von MWM freuen uns auf eine weitere langfristige Zusammenarbeit mit der neuen AG!

90 Jahre VOB

Am 6. Mai 1926 wurde die VOB (Verdingungsordnung für Bauleistungen, jetzt Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen) beschlossen.
Schon damals gab es die Teile A, B und C und viele Regelungen, die noch heute im Bauwesen bekannt sind und auch umgesetzt werden.

90 Jahre alt ist die VOB und sie ist immer noch die wichtigste Bestimmung, die es für Bauverträge in Deutschland gibt.

Ich bin stolzer Besitzer einer VOB aus dem Jahre 1926 und musste feststellten, die damals festgelegte 10% Regel gibt es noch heute in MWM-Libero.

Hier gibt es einen kleinen Film zu „90 Jahre VOB“:
https://youtu.be/MEUOIbNqDNY  

MWM-Updates

Hier noch eine Kurzübersicht über die Versionen unserer Software-Bausteine, die wir unseren Kunden zur optimalen Nutzung empfehlen:

Produkt Version Warum
MWM-Primo 7.2 Export-Treiber PDF vorhanden.
MWM-Libero 10.3 Export GAEB DA XML 3.2 Datenphase X89 - Rechnung, „Funktionsmakro“ umfangreich erweitert.
MWM-Pisa 5.0 Verschiedene Zuschläge auf EKTs sind möglich, neue List und Label Version, die linken Spalten lassen sich fixieren
MWM-Rialto 3.3 MWM-Rialto unterstützt jetzt neben GAEB 90 auch GAEB 2000 und GAEB DA XML 3.1 auch GAEB DA XML 3.2
MWM-Ponto 4.0 MWM-Ponto unterstützt neben der DA11 jetzt auch die DA11S für maximal 14-stellige Ordnungszahlen. Die REB 23.003 Ausgabe 2009 wird unterstützt.

Die aktuellen Versionen erhalten Sie auch über einen Wartungsvertrag. Dieser umfasst kostenlose Premium-Hotline und kostenlose Programm-Updates und leistet einen Beitrag zur permanenten Weiterentwicklung. Bei Interesse einfach eine kurze E-Mail senden.

Wenn eine erworbene Version einer MWM-Software innerhalb der nächsten 60 Tage aktualisiert wird, können Sie ein kostenloses Update bei MWM anfordern!
Ein wichtiger Hinweis für Anwender von Mietlizenzen und Nutzenlizenzen der MWM-Programme:
Die Versionen können mit der Demo-Version von der MWM-Internetseite upgedatet werden. Ein Kennwort ist nicht erforderlich. Die Merkmale der installierten Version werden bei dem Update übernommen. Eine Freischaltung durch MWM ist nicht erforderlich.

 

MWM-Infotage und Seminare in Bonn

Aktuelle Informationen über Termine für MWM-Infotage, Schulungen, Seminare und Veranstaltungen finden Sie hier: www.mwm.de/termine/

 

Wilhelm Veenhuis, 13. Juli 2016                                         wv@mwm.de