Top-Anker
Sie sind hier: Home » Infoletter » Aktuell

MWM-Infoletter Nr. 56

Wertschätzung und Wartung / DEUBAUKOM / MWM-Libero 9.2 / MWM-Pisa 4.0 / MWM-Primo / Leica / DB / Zeit sparen / BIM

Wilhelm Veenhuis, Bonn den 26.06.2014

Wertschätzung und Wartung

Vor 22 Jahren haben wir bei MWM die ersten Softwarelizenzen verkauft. An den ersten Verkauf kann ich mich noch sehr gut erinnern: 3 Lizenzen MWM-Aufmaß bei einer Hochbaufirma in Köln. Ein tolles Gefühl war es!

Es wurden dann noch weitere 918 verkaufte Lizenzen für MWM-Aufmaß. Vom Nachfolgeprogramm MWM-Libero haben wir zurzeit über 3.240 Lizenzen verkauft. Insgesamt sind es circa 11.800 Lizenzen unserer Programme.

Seit dem Sommer 2013 vermarkten wir unsere Programme MWM-Primo und MWM-Libero nur noch mit Wartungsverträgen. Für den Betrag der Wartung liefern wir kostenlos Updates und unseren Premium-Support. Jeder von Ihnen, der neben der Hotline bei MWM noch mit anderen Support-Teams spricht, kennt die schlechten Erfahrungen: Niemand zu erreichen, keine kompetenten Ansprechpartner, unüberwindbare Hindernisse, lange Wartezeiten, keine Reaktion, kein Rückruf, keine Abhilfe.
So bin ich vor einigen Tagen, sozusagen als Hinhaltetaktik aufgefordert worden, eine einfache Hardware-Fehlerbeschreibung als Video einzusenden. Das ist zum Glück bei uns anders – und darauf sind wir stolz. Oft nehmen sich unsere Anrufer Zeit und bedanken sich, wenn wir schnell weiterhelfen konnten. Über diese Wertschätzung freuen wir uns sehr.
Eigentlich ein wenig unvorstellbar, wenn man sich das so überlegt: In den letzten 22 Jahren hat es keinen Arbeitstag gegeben, an dem unser MWM-Telefon nicht besetzt war!

Damit wir weiter einen tollen Support liefern können, gibt es den obligatorischen Wartungsvertrag und immer mehr Kunden, die noch keine Wartung abgeschlossen haben, holen dies nach. Bei zwei Updates im Jahr ist die Wartung übrigens wesentlich günstiger als der Kauf der Updates.

Wir sehen dies aber auch als faires Angebot von uns an unsere Kunden: Immerhin erwarten diese ja auch, dass die Veränderungen im Markt (z.B. neue GAEB- und REB-Versionen, neue Windows-Betriebssysteme) von uns beachtet und in die Programme integriert werden. Wir führen auch immer wieder einen angeregten Dialog mit unseren Anwendern, die auch viele Ideen haben, um unsere Programme zu verbessern.

Wir freuen uns über Ihre Wertschätzung, wenn Sie die Wartung für unsere Programme zahlen. Wir stehen als zuverlässiger Partner für Support und Weiterentwicklung zur Verfügung.

 

MWM auf der DEUBAUKOM 2014 in Essen

Im Januar haben wir wieder mit vielen Partnern auf dem Gemeinschaftsstand des BVBS auf der DEUBAUKOM in Essen unsere Software präsentiert.
Die DEUBAUKOM ist keine Boom-Messe, aber wir sind zufrieden aus Essen zurückgefahren und sind 2016 auf der DEUBAUKOM wieder dabei.

MWM auf der DEUBAUKOM 2014 in Essen

MWM auf der DEUBAUKOM 2014 in Essen

 

MWM-Libero 9.2Logo MWM-Libero

Vor einigen Tagen haben wir die neue Version MWM-Libero 9.2 freigegeben.

Der Sprung von 9.0 auf die 9.2 zeigt es schon: Es ist ein „kleines“ Update. Ich möchte aber trotzdem ein wenig über die Entwicklung berichten.

Mit der Version 9.1 haben wir eine Integration zu einer SAP-Anwendung freigegeben. In dem SAP-Projekt wird MWM-Libero komplett im Hintergrund für die Berechnung von DA11-Daten eingesetzt.Mit der Version 9.2 haben wir eine weitere Schnittstelle zu anderen Anwendungen geschaffen. Dazu wurde ein neuer Export im Bereich „Projekt Mengen-Export“ erstellt. In diesem Programmteil kann eine XML-Datei (die Endung lautet XMNG) erstellt werden, die neben den Ordnungszahlen auch die abgerechneten Mengen enthält.

VAM in der Pos Darstellung in MWM-Libero 9.2Für die Anwender der „VAM“ (Voraussichtliche Abrechnungsmenge) wurde der Wert „VAM-Vertragsende“ in die normale Positionsdarstellung übernommen. Dieser Wert ist dort wahlweise editierbar.

Zusätzlich haben wir in der Version 9.2 noch die Möglichkeit geschaffen, MWM-Libero Projekte, die für die REB 23.003 Ausgabe 1979 angelegt wurden, automatisch auf die Ausgabe 2009 umzustellen. Diese Funktion finden Sie im Bereich „Projekt/Eigenschaften“.

MWM-Pisa 4.0Logo MWM-Pisa

Vor einigen Tagen haben wir die neue Version MWM-Pisa 4.0 freigegeben. 


Folgende Erweiterungen gibt es zur letzten Version 3.1:

  • Der neue Standard GAEB DA XML 3.2 wird unterstützt. U.a. verarbeitet MWM-Pisa jetzt die neue Datenart 80 für die universellen LV-Daten.

         MWM-Pisa 4.0 Export GAEB DA XML 3.2
            Die neue GAEB-Norm 3.2 im Beispiel „Export“ in MWM-Pisa.

  • Die Seitenvorschau wurde für Tablets verbessert: Zoomen und Scrollen per Finger ist möglich.
  • Die Seitenvorschau wurde überarbeitet und es steht eine Suchfunktion zur Verfügung.
  • Die OZ-Maske eines Projektes kann nun bzgl. der Stellenanzahl jeder einzelnen Hierarchiestufe angepasst werden. Ein evtl. fehlender Positionsindex kann eingefügt werden.
  • MWM-Pisa weist Sie darauf hin, wenn ein Update verfügbar ist.


MWM wird sich in den nächsten Wochen um die GAEB-Zertifizierung für GAEB DA XML 3.2 bemühen. Die Zertifizierung für GAEB DA XML 3.1 hat MWM-Pisa bereits 2010 erhalten.

Auf dem nachfolgenden Bild ist die neue Seitenvorschau in MWM-Pisa 4.0 dargestellt. Schnell und einfach kann eine Übersicht der Seiten auf den Bildschirm gebracht werden. Die neue Suchfunktion
MWM-Pisa 4.0 Seitenvorschau Touch
zeigt dann alle Seiten grau hinterlegt an, in denen der Suchbegriff vorkommt. Mit den üblichen Gesten kann die Seitenvorschau auf einem Tablet gesteuert werden. Sehr komfortabel zum Durchlesen und Überprüfen Ihrer Angebote.

 

MWM-PrimoLogo MWM-Primo

In den nächsten Wochen werden wir eine neue Version MWM-Primo freigeben.
In dieser Version importiert MWM-Primo RSX-Dateien (spezielle Leistungsverzeichnisse aus den Niederlanden).
Durch die normalen Fähigkeiten von MWM-Primo können diese Daten dann u.a. in GAEB-Dateien gewandelt werden.
Durch die bereits vorhandenen Import- und Export-Fähigkeiten von MWM-Primo (u.a. ÖNORM und SIA), können munter LVs konvertiert werden. Z.B. von den Niederlanden nach Österreich und dann weiter in die Schweiz und dann ins GAEB-Format :- )

MWM-Primo und Europa 2014

Mit MWM-Primo wachsen die LVs in Europa zusammen.
Konvertiermöglichkeiten der verschiedenen Länder-Varianten.

 

Weltneuheit: Leica DISTO D810 touch


Wir haben ihn auf der DEUBAUKOM präsentiert: Den neuen Leica DISTO D810 mit Touch, Kamerafunktion und Bluetooth, angeschlossen an MWM-Libero und MWM-Piccolo.

Er hat uns viel Spaß gemacht und viel Aufmerksamkeit in der Fachpresse eingebracht. Als Beispiel ist hier der Bericht von baulinks.de (ARCHmatic) dargestellt. Den Artikel finden Sie hier:

http://www.baulinks.de/bausoftware/2014/0019.php4

Digitales Aufmaß per Laserdistanzmessgerät mit Touchscreen und Kamerabilder

Kaum haben wir diese Zeilen geschrieben, haben wir von Leica auch schon die Informationen zum neuen DISTO D110 erhalten. Leica schreibt „Das weltweit kleinste Laserdistanzmessgerät mit integriertem Bluetooth Smart“. Ein kostengünstiger Laser mit Bluetooth für ca. 175 Euro.

 

Deutsche Bahn und MWM-Libero

Für die sogenannte „optimierte Bauabrechnung“ setzt die Deutsche Bahn AG 430 Lizenzen MWM-Libero ein. Die ausführenden Baufirmen erhalten den Vertrag als Baustelle in Bad Kreuznach für die DB AGGAEB-Datei und rechnen die erbrachten Leistungen über die DA11-Datei ab.

Zusätzlich kann das ausführende Unternehmen mit MWM-Libero voraussichtliche Abrechnungsmengen (VAM) je Position erfassen. Die Übergabe der VAM-Werte wird vom Bahnkonzern für bestimmte Projekte gefordert. MWM-Libero stellt die VAM-Werte nicht nur in einer übersichtlichen Tabelle dar, sondern kann diese auch per Schnittstelle an das Projektsteuerungs-system der DB AG übertragen. Neben den vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten für die VAM erstellt MWM-Libero im Bereich der Abrechnungsmengen die geforderten Buchungslisten der Deutschen Bahn AG.

Das Foto hat uns unser Kunde Hasselmann GmbH aus Berka (www.hasselmann-gmbh.de) zur Verfügung gestellt. Die Hasselmann GmbH erstellte im Sommer 2013 für die Deutsche Bahn AG eine Personenunterführung am Bahnhof Bad Kreuznach. Das Einbauteil hatte ein Gewicht von 265 Tonnen. Abgerechnet wurde die Baumaßnahme mit MWM-Libero.

 

Zeit sparen mit MWM-Libero

„Zeit sparen mit MWM-Libero“, mit dieser Aussage in der Fachzeitschrift Zeitsparen mit MWM-Libero - Herr Farin von Dallmannbi BauMagazin aus dem bi medien Verlag in Kiel ist ein Artikel über Tobias Farin erschienen, der als Abrechnungsleiter bei der Firma Dallmann aus Bramsche mit MWM-Libero arbeitet.

Herr Farin hat nicht nur mit großer Freude einen Tablet auf der Baustelle im Einsatz, er gibt uns auch immer wieder interessante Tipps aus der Praxis und unterstützt uns bei der Weiterentwicklung von MWM-Libero.

Herr Farin berichtet, dass er eine Zeitersparnis von 30 % im Gegensatz zur herkömmlichen Aufmaßmethode hat.

Den Link zum Artikel finden Sie hier: http://www.mwm.de/presse/aktuell/pressemitteilung_januar_2014.html


BIM Kongress in Gießen

Ich durfte am 30.4. 2014 einen Vortrag auf dem BIM Kongress 2014 auf dem Campus Bau an der Technischen Hochschule Mittelhessen in Gießen halten. Zusammen mit Herrn Bernhard Bayer von der BIB GmbH aus Offenburg haben wir über das Thema „GAEB/REB und BIM – Zwei Welten treffen aufeinander“ referiert.

Der Vortrag soll noch veröffentlicht werden:

http://www.bim-kongress.de/

BIM Kongress Gießen


MWM-Updates

Hier noch eine Kurzübersicht über die Versionen unserer Software-Bausteine, die wir unseren Kunden zur optimalen Nutzung empfehlen:

Produkt Version Warum Updatekosten
MWM-Primo 7.1 Geplant: Import RSX-Dateien (Niederlande) möglich.
€ 240,00
MWM-Libero 9.2 Neue Funktion Mengen-Export in eine XML-Datei. Projekte der REB 23.003 Ausgabe 1979 auf Ausgabe 2009 umstellen. VAM-Vertragsende wird bei den Pos.-Elementen angezeigt. € 149,00
MWM-Pisa 4.0 GAEB DA XML 3,2 wird unterstützt. EFB-Preisblätter 221, 222 und 223. Export zu mobilen Geräten. Zoomen in Tabellen- und Textansicht. € 110,00
MWM-Rialto 3.2 MWM-Rialto unterstützt jetzt neben GAEB 90 auch GAEB 2000 und GAEB DA XML. Wahlweise kann Kurz- und/oder Langtext eingelesen werden. Die GAEB 2000-Datenarten D93, D94, D96 und D97 können ebenfalls gelesen werden. € 120,00
MWM-Ponto 4.0 MWM-Ponto unterstützt neben der DA11 jetzt auch die DA11S für maximal 14-stellige Ordnungszahlen. Die REB 23.003 Ausgabe 2009 wird unterstützt. € 199,00

 

Die aktuellen Versionen erhalten Sie auch über einen Wartungsvertrag. Dieser umfasst kostenlose Premium-Hotline und kostenlose Programm-Updates und leistet einen Beitrag zur permanenten Weiterentwicklung. Bei Interesse einfach eine kurze E-Mail senden.

Alle Preise verstehen sich zuzügl. der gesetztlichen MwSt.

Wenn eine erworbene Version einer MWM-Software innerhalb der nächsten 60 Tage aktualisiert wird, können Sie ein kostenloses Update bei MWM anfordern!
Ein wichtiger Hinweis für Anwender von Mietlizenzen und Nutzenlizenzen der MWM-Programme:
Die Versionen können mit der Demo-Version von der MWM-Internetseite upgedatet werden. Ein Kennwort ist nicht erforderlich. Die Merkmale der installierten Version werden bei dem Update übernommen. Eine Freischaltung durch MWM ist nicht erforderlich.

 

MWM-Infotage und Seminare in Bonn

Aktuelle Informationen über Termine für MWM-Infotage, Schulungen, Seminare und Veranstaltungen finden Sie hier: www.mwm.de/termine/

 

Wilhelm Veenhuis, 26. Juni 2014                   wv@mwm.de