Top-Anker
Sie sind hier: Home » Infoletter » Aktuell

MWM-Infoletter Nr. 50

Freud und Leid / 50 mal MWM-Info-Letter / iGAEB-Viewer

Freud und Leid

Am 2. 12. 1992 habe ich den ersten MWM-Info-Letter geschrieben (www.mwm.de/infoletter/archiv), nun schreibe ich an der Nummer 50.

Schon vor Wochen habe ich mir die Überschrift „Freud und Leid“ überlegt. Ich wollte damit zum Ausdruck bringen: Wir haben wunderschöne Dinge bei MWM in der Zeit der 50 Info-Letter erlebt, aber wir haben auch schwierige Zeiten durchgemacht. Und diese nicht so einfachen Zeiten haben wir Dank unserer tollen Mitarbeiter, Kunden und Partner gemeistert.

Allerdings hat der Begriff „Leid“ für mich in den letzten Wochen eine ganz andere Bedeutung erhalten. Leider ist mein guter Freund und Geschäftspartner Thomas Dreyer verstorben. Wir sind am 4. Juni in einem Viererteam beim Deutschen Architekturmarathon in Wiesbaden mitgelaufen. Bei diesem gemeinsamen Lauf ist Thomas in unseren Armen verstorben. So dicht kann Freud und Leid zusammen liegen …

Wir haben beim Lauf, es war ein 10 km Lauf in der Innenstadt von Wiesbaden, langsam und gemütlich unsere Runden gedreht, viel Spaß gehabt und gemeinsam gelacht. Nach der Hälfte der Strecke wollte das Herz von Thomas nicht mehr. Thomas, der 44 Jahre alt geworden ist und seine Frau und drei Kinder hinterlässt, hatte einen angeborenen Herzfehler. Das hat sich allerdings erst später herausgestellt.

Thomas Dreyer, der in Deutschland als der GAEB / SAP – Spezialist galt, wird uns sehr fehlen: Als Freund, Fachmann, Ratgeber und Mensch.

 BVBS Laufteam

Wir sind in Wiesbaden als BVBS-Laufteam gestartet. Von links nach recht: Thomas Dreyer (badenIT), Wilhelm Veenhuis (MWM), Volker Nabholz (Gripsware), Wolfgang Götz (Nemetschek)



Harry Erel ist die neue Stimme an der MWM-Zentrale

Leider hat die Neubesetzung der MWM-Zentrale Ende 2010 nicht so gut funktioniert. Aber seit dem 1. Mai 2011 ist Harry Erel an Bord und jetzt wird hoffentlich alles besser.

Harry Erel - Die Zentrale von MWM

 


MWM-Libero 7.5 erfolgreich am Markt eingeführt

Die neue Version MWM-Libero 7.5 wurde fristgerecht Ende 2010 ausgeliefert und ist seitdem erfolgreich am Markt eingeführt. Unsere Anwender waren begeistert von den vielen neuen Möglichkeiten und von der Stabilität.
In den nächsten Tagen steht bereits die Version 7.6 zur Verfügung.

Hier erstmal die wichtigsten neuen Merkmale der Version 7.5:

  • MWM-Libero hat eine Rückgängig-Funktion
  • Massenansätze können in einen anderen Blattbereich verschoben werden
  • In der Baumstruktur können Kriterienwerte kopiert werden
  • Die Sicherheitsabfrage beim Verschieben/Zuordnen oder Kopieren aus der Tabellensicht kann ein- oder ausgeschaltet werden


Die Version MWM-Libero 7.6 hat folgende Erweiterungen:

  • Die REB-Blätter können in der Baumstruktur optional in Tausender- und Hunderter-Gruppen angezeigt werden.
  • Die Größe eines MWM-Libero-Projektfensters und die Größen der Teilfenster werden jetzt im Projekt für jede Bildschirmauflösung getrennt gespeichert. Dies ist praktisch für die wechselnde Bearbeitung eines Projekts auf unterschiedlichen Rechnern.
  • Bei allen Ausdrucken können im Druckdialog jetzt nicht nur ein Seitenbereich, sondern auch Aufzählungen von Seiten angegeben werden.
  • MWM-Libero-Projektfenster können jetzt mit einem Klick nebeneinander oder übereinander angeordnet werden.



50 mal MWM-Info-Letter

Wie bereits erwähnt: 1992 gab es den ersten MWM-Info-Letter. Damals wurden 35 Briefe verschickt. Beim Info-Letter Nr. 25 (Dezember 2000) waren es 300 Briefe und 200 E-Mails. Heute sind es über 1.000 E-Mails.

Beim Stöbern durch alte Info-Letter findet man interessante Berichte:

1995 gab es eine Sonderausgabe. Darin wurde berichtet, dass MWM-Aufmaß 2.6 jetzt eine Datensicherung auf Diskette durchführt.

Ich entdeckte auf der Systems in München das Mobi-Pad von Epson, einen tragbaren Rechner, den man mit dem Finger bedienen konnte. Es war (noch) kein iPAD, aber es war ja auch noch 1996.

Im Dezember 1999 habe ich eine Liste veröffentlicht, welches Bausoftwarehaus gerade von welchem Unternehmen übernommen wurde. Die Spekulationsblase rund um den Neuen Markt hatte seinen Höhepunkt erreicht. Im gleichen Info-Letter haben wir auch MWM-Libero vorgestellt. Keine Blase – es sind inzwischen über 2.350 Lizenzen im Einsatz!

Gerade wenn ich Messen besuchte, habe ich über viele „abgedrehte“ Produkte berichtet: So 2004 über einen Taschenrechner mit USB-Anschluss. Damals schon mit der Anmerkung „warum“?



MWM-Setup – jetzt vom geprüften Herausgeber

Die Setup-Dateien, die MWM im Internet zum Download bereitstellt, sind jetzt alle mit dem MWM-Zertifikat signiert.

Wenn Sie eine Setup-Datei von unserer Website herunterladen und diese ausführen, prüft Windows die Signatur.

In dem sich öffnenden Dialog können Sie sehen, dass die Datei wirklich ein Original von MWM ist und nicht von Dritten verändert wurde.

MWM-Setup - Sicherheitshinweise



MWM-Ponto 4.0 steht zur Verfügung


Um aus Excel-Aufmaß-Daten REB-gerechte DA11-Dateien zu erstellen, ist MWM-Ponto das richtige Werkzeug. Die neue Version MWM-Ponto 4.0 steht zur Verfügung. Das sind die Neuerungen:

  • MWM-Ponto kann jetzt DA11-Dateien sowohl in der Ausgabe 1979 als auch in der Ausgabe 2009 erstellen. Zusätzlich können auch entsprechende DA11S-Dateien erstellt werden.
  • Die Bezeichnung für eine Export-Datei kann angegeben werden.
  • Die Positionen können optional mit führenden Leerzeichen aufgefüllt werden.



MWM-Pisa 3.0 – GAEB-Zertifizierung

Wir haben ja bereits im letzten Info-Letter berichtet, dass MWM-Pisa 3.0 GAEB-zertifiziert wurde.
Jetzt haben wir auch das entsprechende Güte-Siegel vom BVBS erhalten.
Auf der Seite vom BVBS gibt es übrigens eine Liste der zertifizierten Softwareprodukte: www.bvbs.de/zertifizierungen.html

Das Update für die neue Version MWM-Pisa 3.0 kostet Euro 110,00 zzgl. MwSt. Wartungsvertragskunden erhalten die Version natürlich kostenlos.

MWM-Pisa mit GAEB Gütesiegel

 

iGAEB-Viewer – GAEB-Dateien auf dem iPhone/iPad/iPod

Noch steht es nicht zur Verfügung, aber in den nächsten Tagen wird Apple
iGAEB-Viewer im App Store veröffentlichen. Schauen Sie einfach nach …

iGAEB Viewer - Das Logo

In Zusammenarbeit mit unserem Partner gripsware (Hersteller von pro-Report und pro-Plan) haben wir die App iGAEB-Viewer entwickelt. MWM entwickelt und betreibt den Server für die GAEB-Konvertierung und gripsware hat das „Anzeigeprogramm“ iGAEB-Viewer entwickelt.

Wie funktioniert iGAEB-Viewer? Wie immer bei Apple: schnell, einfach und intuitiv. Sie mailen eine GAEB-Datei an eine feste E-Mail-Adresse und erhalten eine Antwort. Diese Mail öffnen Sie auf ihrem iPhone, iPad oder iPod und schon ist die Sache erledigt. Das Endgerät erhält die E-Mail mit der fürs App optimierten Form und iGAEB-Viewer stellt die Leistungsverzeichniss (LV)-Daten dar.

Selbstverständlich steht eine Suchfunktion zur Verfügung. Dicke Aktenordner mit LVs können so auf der Baustelle vermieden werden.

iGAEB Viewer - LV auf dem iPhone

Die LV-Darstellung in iGAEB-Viewer


iGAEB Viewer - LV auf dem iPhone - Suchen

Suchen in der App iGAEB-Viewer

iGAEB Viewer - LV auf dem iPad

Die LV-Darstellung in der App iGAEB-Viewer auf dem iPad

OmniPage 18 steht zur Verfügung


Die Ablöseversion von OmniPage 17 steht zur Verfügung: OmniPage 18.
Die neue Version ist gut für die Wandlung von PDF-Leistungsverzeichnissen zu Text-Dateien (als Vorbereitung für MWM-Primo) geeignet. Die Verbesserungen gegenüber der Vorgängerversion sind kaum erkennbar – daher ist ein Update nicht dringend erforderlich – die Version 18 arbeitet aber zuverlässig.


MWM-Libero – Verlosung auf dem demopark in Eisenach


Für mich war die Ausstellung neu: Der demopark in Eisenach ist die größte Freilandausstellung für professionelle Baumaschinen.

Unser Partner, die bi Medien GmbH (u.a. Herausgeber der Zeitschrift GaLaBau), hat dort eine Verlosung organisiert. Der erste Preis war ein Mähroboter und der zweite Preis eine Erstlizenz MWM-Libero.
Ich habe mir die riesige Ausstellung angesehen, war völlig begeistert und habe mich an meine Jugendzeit erinnert, als ich auf der Hannovermesse bei O&K mit dem neuesten Radlader Löcher buddeln durfte.


MWM-Libero - Verlosung auf der Demo-Park


MWM auf der Bau 2011 in München und auf der DEUBAU 2012 in Essen


Wir von MWM waren dabei auf der größten und wichtigsten Bau-Messe 2011! Zusammen mit unserem Bundesverband BVBS waren wir auf einem großen Gemeinschaftsstand in der Halle C3. Die Messe war sehr gut besucht und wir haben tolle Gespräche geführt.

Und so möchten wir 2012 weiter machen. Auch auf der DEUBAU in Essen finden Sie uns in der Zeit vom 10. bis 14. Januar 2012 auf dem Gemeinschaftsstand vom BVBS – aber darüber demnächst mehr …
 

MWM-Updates

Hier noch eine Kurzübersicht über die Versionen unserer Software-Bausteine, die wir unseren Kunden zur optimalen Nutzung empfehlen:

Produkt Version Warum Updatekosten
MWM-Primo 6.3 Anpassung an Windows 7. Unterstützung von GAEB DA XML 3.1 incl. der Datenarten D93, D94, D96 und D97. MWM-Primo kann im Batch-Modus ausgeführt werden und von  Kommandozeilenparametern gesteuert werden. € 240,00
MWM-Libero 7.6
Bearbeiten Rückgängig und Blattbereiche verschieben (bereits 7.5). REB-Blätter in Hunderter- und Tausender-Gruppen darstellen.
€ 149,00
MWM-Pisa 3.0.
MWM-Pisa unterstützt GAEB DA XML 3.1 und ist vom BVBS mit dem GAEB-Zertifikat ausgezeichnet worden. Neue Funktion „GAEB-Dateien vergleichen“. Ausführungsbeschreibungen werden unterstützt.
€ 110,00
MWM-Rialto 3.2 MWM-Rialto unterstützt jetzt neben GAEB 90 auch GAEB 2000 und GAEB DA XML. Wahlweise kann Kurz- und/oder Langtext eingelesen werden. Die GAEB 2000-Datenarten D93, D94, D96 und D97 können ebenfalls gelesen werden.
€ 120,00
MWM-Ponto 4.0 MWM-Ponto unterstützt neben der DA11 jetzt auch die DA11S für maximal 14-stellige Ordnungszahlen. Die REB 23.003 Ausgabe 2009 wird unterstützt.
€ 199,00

 

Wenn eine erworbene Version einer MWM-Software innerhalb der nächsten 60 Tage aktualisiert wird, können Sie ein kostenloses Update bei MWM anfordern!
Ein wichtiger Hinweis für Anwender von Mietlizenzen und Nutzenlizenzen der MWM-Programme:
Die Versionen können mit der Demo-Version von der MWM-Internetseite upgedatet werden. Ein Kennwort ist nicht erforderlich. Die Merkmale der installierten Version werden bei dem Update übernommen. Eine Freischaltung durch MWM ist nicht erforderlich.


MWM-Infotage und Seminare in Bonn

Aktuelle Informationen über Termine für MWM-Infotage, Schulungen, Seminare und Veranstaltungen finden Sie hier: www.mwm.de/termine/

Zu guter Letzt: Das Ausschlafbuch

Ich versuche in der letzten Zeit ein wenig „kürzer zu treten“, mir den einen oder anderen Freiraum zu schaffen und manchmal etwas „langsamer zu machen“. Durch eine wunderschöne Geschichte, die ich in den letzten Tagen gehört habe, wurde mir klar, das versuchen andere auch:
In diesem Fall war es, nun nennen wir ihn einfach Paul …
Paul darf im Sommer zur Schule gehen, jetzt geht er noch in den Kindergarten. Die Mama will ihn morgens zur Eile antreiben: „Paul wir müssen los! Wenn Du zur Schule gehst, kannst Du auch nicht mehr so rumtrödeln - da müssen wir zack zack machen und pünktlich sein. Da hast Du keine Gleitzeit wie jetzt im Kindergarten“. Paul lässt sich nicht aus der Ruhe bringen und kontert: „Nö – da gibt es ein Ausschlafbuch, da kann man sich eintragen lassen!“. „Quatsch“ antwortet die eilige Mama. „Doch“ erklärt Paul: „Ich bin doch am Tag der offenen Tür in der Schule gewesen – da wurden drei Kinder ins Ausschlafbuch eingetragen, die waren zu spät!“ Der arme Paul … leider wird er demnächst erfahren, was ein Klassenbuch ist und dass sein Wunsch, es gibt in der Schule ein Ausschlafbuch, leider seinen Träumen entsprungen ist.


Wilhelm Veenhuis, 18. Juli 2011                    info@mwm.de