Top-Anker
Sie sind hier: Home » Infoletter » Aktuell

MWM-Infoletter Nr. 45

Bonus-Zahlungen / STLB-BauZ


Ich bin von der Zeitschrift "Der Bauunternehmer" zur Finanzkrise befragt worden und dann fing das Nachdenken an: Was haben die Dinge, die einige Finanzspinner an der Wallstreet angerichtet haben, mit mir zu tun? Wie betrifft das unsere reale Wirtschaftswelt rund um MWM?
Wenn ich so in mich hineinhorche, dann spüre ich schon Wut: Wut über Menschen, für die hohe Renditen und unfaire Geschäftspraktiken zur Normalität wurden. Mir sind Diskussionen eingefallen, die ich als 17 Jähriger mit dem Lehrer in meiner Handelsschule geführt habe. Wo wir darüber gestritten haben, ob man noch Unternehmer ist, wenn man auch mit einer Bilanz ohne Gewinn zufrieden ist. Ich war damit zufrieden und bin es immer noch. Aber es war damals eine völlig andere Zeit. Gerade von dieser Schule sind wir zu den Demonstrationen gezogen, um den Nato-Bombenabwurfplatz in Nordhorn-Range zu verhindern.

Wo ist der Maßstab für Manager, die Beträge in Ihren Firmen vernichten wo der Begriff "Milliarden" zum Normal-Maßstab wird? Warum erhalten diese Menschen eine gewaltige Bonuszahlung, wenn die Firma am Rande von Milliardengräbern steht. Wird der Strompreis oder das Gewicht des Ehepartners als Berechnungsbasis der Bonus-Zahlung genommen? Der wirtschaftliche Erfolg der Firma kann es nicht sein!


MWM-Libero Der Film

Es war für uns neu und es hat viel Spaß gemacht: Unterstützt von bonnavista.tv haben wir zwei Filme über unser Aufmaß-Programm MWM-Libero gedreht. Nachdem wir im Mai den ersten
MWM-Libero-Film "Aufmaß auf der Baustelle" veröffentlicht haben, wurde bereits am zweiten Film gearbeitet: "Aufmaß aus Bildern". Schauen Sie selbst:
www.mwm.de/aktuelles/mwm_filme/

Bei Bedarf können Sie von uns eine DVD mit den Filmen in hoher Auflösung erhalten.

BAU 2009 in München

Im Januar finden Sie uns vom 12. bis 17. in der Messehalle C3 auf dem Stand 435 in München auf der BAU 2009:                                                                                                                                                                                                                                               

    MWM Liberobaugenie

Zusammen mit unseren Partnern der "ARGE baugenie" haben wir einen 60 m2 großen Messestand und zeigen viele verschiedene Produkte rund um das Thema "Bausoftware". Der Stand wurde wieder von uns selber gebaut - schauen Sie vorbei - wir freuen uns auf Ihren Besuch. In der Regel haben wir kostenlose Eintrittsgutscheine für Sie. Melden Sie sich einfach bei uns!

 

 

 

 

 

 

 



Revolution in der BAU IT: STLB-BauZ und GAEB-Datenaustausch

Seit vielen Jahren werden in Deutschland Texte aus dem STLB-BauZ (VOB-gerechte Standardtexte für regelmäßig wiederkehrende Bauunterhaltungsarbeiten mit Einheitspreisen) für die Abrechnung von Zeitverträgen eingesetzt. Jetzt gibt es die Daten vom STLB-BauZ erstmals als GAEB-Daten. Das hat revolutionäre Züge: Auf Knopfdruck erhält der Anwender z.B. im Leistungsbereich Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten 2397 Positionen als GAEB-Datei und Minuten später sind die Texte in seiner Anwendung eingelesen. Insgesamt haben die 28 Leistungsbereiche 37.869 Positionen in 4.558 Titeln, die mit aktuellen VOB-gerechten Texten inkl. Einheitspreisen vorliegen. Jeder Leistungsbereich kostet Euro 84,50 zuzügl. MwSt., nach unserer Einschätzung ein sehr fairer Preis. Alle 28 Leistungsbereiche kosten Euro 1.892,00. Somit beträgt der Positionspreis 5 Cent :-)

Wie bekommen Sie die Daten? Unterlagen gibt es hier oder per E-Mail von MWM. Bestellen können Sie auch einfach per E-mail bei uns oder im Shop auf unserer Internetseite.

Die MWM-Produkte und STLB-BauZ: Wenn Sie Ihre Leistungsbereiche erworben haben, müssen Sie je Bereich einmal einen Export der Daten als GAEB DA XML durchführen. Diese Daten werden dann einfach in ihr Projekt in MWM-Pisa oder MWM-Libero eingelesen und die Positionen stehen Ihnen für Ihre Projektarbeit zur Verfügung.

STLB Bau Z – Leistungsbereiche

LB
Bezeichnung
Titel Positionen
600
Erdarbeiten
81
654
606
Entwässerungskanalarbeiten
183
1527
607
Druckrohrleitungen außerhalb von Gebäuden
88
608
608
Dränarbeiten
76
757
615
Verkehrswegebauarbeiten
212
1682
620
Landschaftsbauarbeiten
191
1777
621
Dämmarbeiten an technischen Anlagen
171
1903
630
Maurerarbeiten
96
474
631
Betonarbeiten
113
1471
634
Zimmer- und Holzbauarbeiten
86
593
638
Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten
240
2397
639
Klempnerarbeiten
258
1893
640
Trockenbauarbeiten (in Planung)
in
Planung
650
Putz- und Stuckarbeiten
80
551
651
Gerüstbauarbeiten
47
330
652
Fliesen- und Plattenarbeiten
59
454
653
Estricharbeiten
73
1074
655
Tischlerarbeiten
187
2244
656
Parkettarbeiten
49
193
657
Beschlagarbeiten
371
1337
660
Metallbau- und Stahlbauarbeiten
108
1105
661
Verglasungsarbeiten
35
1632
663
Beschichtungs- und Tapezierarbeiten
551
2681
665
Bodenbelagsarbeiten
72
436
679
Raumlufttechnische Anlagen
133
997
680
Heizungsanlagen und zentrale Wassererwärmungsanlagen
269
2276
681
Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen innerhalb von Gebäuden
297
2950
682
Nieder- und Mittelspannungsanlagen mit Nennspannungen bis 36 kV
356
3443
684
Blitzschutzarbeiten
76
430

MWM-Pisa

MWM-Pisa mit Daten aus dem STLB-BauZ-Leistungsbereich Beschichtungs- und Tapezierarbeiten

Mit MWM-Piccolo ist alles im Lot

Ist jetzt schon der 1. April? Eine Wasserwaage auf dem Smartphone (Mobiltelefon und PDA) - was gibt das für einen Sinn? Es gibt einen Sinn, bin ich der Meinung: Auf der Bau 2009 in München zeigen wir, wie man mit einer Wasserwaage auf dem Smartphone auf der Baustelle alles ins Lot bekommt und noch gleichzeitig seine Leistungsverzeichnisse (LVs) dabei hat.

Es klingt verrückt, ist es aber nicht. Ein Handy ist immer dabei auf der Baustelle. Die Kombination aus Handy und Mini-Computer wird Smartphone genannt und kann auch immer dabei sein. Mit dem Smartphone sind die Daten aus dem Büro wie Kontakte und Terminkalender immer präsent. LVs können sinnvollerweise genauso mitgenommen werden. Dafür haben wir die Anwendung MWM-Piccolo. Das Programm übernimmt LVs aus MWM-Libero oder MWM-Pisa, stellt sie dar und ist mit einer Such- und Rechenfunktion ausgestattet. Da umfangreiche LVs gut im Querformat dargestellt werden können, stellt sich MWM-Piccolo automatisch auf die neue Ausrichtung des Mini-Computers ein und "kippt" das LV kurzerhand in die richtige Richtung.

Kurz eine Hintergrundinformation: Ein Beschleunigungssensor ermittelt die Lage des Gerätes im Raum und übermittelt diese Daten an die Softwareprogramme. So kann automatisch die Lage im Hoch- und Querformat erkannt und entsprechend eingestellt werden. Ebenfalls mit dieser Technik wurde eine Wasserwaage realisiert. Ein pfiffiges Softwareprodukt stellt mit Röhren- und Dosenlibellen die Geräteausrichtung dar und informiert über eine perfekte horizontale oder vertikale Lage. Neben dieser Lageinformation stellt das Gerät auch die Position auf der Erde fest, das bedeutet, ein GPS-System ist ebenfalls integriert und bringt den Anwender mit Navigationssoftware zu seinen Baustellen.

Auf den Fotos ist der TOUCH HD der Firma HTC zu sehen. Die Daten sind Beispiele aus dem STLB-BauZ-Katalogen. Die Wasserwaage wurde von der Firma Pocket Kai entwickelt.

 

MWM-Libero 6.4 ist fertig

Folgende Erweiterungen beinhaltet die neue Version MWM-Libero 6.4:

1) Titel und Positionen können jetzt bezüglich der Ordnungszahl in der Baumstruktur umbenannt werden.

2) In der Tabellenspalte Position wird auch der Positionstext angezeigt.

3) Beim Suchen im LV wird jetzt der komplette LV-Text untersucht.

4) Import und Export von GAEB XML-Dateien arbeiten nun wesentlich schneller.

MWM-Libero liefert mit der Version 6.4 wieder ein umfangreiches Update zu einem fairen Preis von Euro 120,00 zuzügl. MwSt je Lizenz.

Wunderschöne Fotos von einem MWM-Libero-Fan MWM Libero

Passend zu ruhigen Weihnachtstagen sind die Fotos von Herrn Sebastian Graubner. Herr Graubner ist MWM-Libero-Fan und hat mir ein wunderschönes Buch geschickt und einen Link zu den Bildern "Schönheit der Vergänglichkeit"

Herr Graubner hat die Fotos in der Klosterbrauerei Hermann Mönch in Bad Herrenalb aufgenommen. Das Gebäude wurde leider im Herbst 2007 abgerissen.

Jehnen Datentechnik GmbH

In der guten alten DOS-Zeit waren die Softwareprogramme der Jehnen Datentechnik GmbH in der Fachwelt sehr bekannt. Anwendungen wie Elbau, Profi, Tachy und Geo wurden intensiv eingesetzt. Software der Jehnen Datentechnik GmbHLeider gelingt es nicht mehr, zu der Firma Jehnen Datentechnik GmbH Kontakt aufzunehmen und wir versuchen, die ehemaligen Kunden der Firma Jehnen Datentechnik GmbH mit Alternativprogrammen zur versorgen. So kann MWM-Libero Daten aus der Anwendung Elbau übernehmen und der Anwender kann schon nach wenigen Minuten in der Windows-Welt weiterarbeiten.

Eine aktuelle Liste von ehemaligen Anwendern der Jehnen Datentechnik GmbH, die jetzt mit MWM-Libero arbeiten, finden Sie hier.

 


Optimierung von OmniPage 16

Es kommt in den aktuellen Versionen von OmniPage immer wieder vor, dass in Aufzählungen (z.B. im Langtext) Zeilen mit OmniPage 16Aufzählungszeichen "-" weggelassen werden. Abhilfe bekommen Sie mit dem ServiePack 1 von OmniPage 16.
Einfach OmniPage 16 starten, dann im Bereich "Hilfe" den Punkt "Nuance im Web" und "Download des neusten Updates" anwählen. Das Update hat zurzeit ca. 183 MB.

 

 

 

 

MWM-Infotage und Seminare in Bonn

Wir verzichten diesmal auf die Veröffentlichung der Termine für die MWM-Infotage, Schulungen und Seminare. Der MWM-Info-Letter würde zu umfangreich. Die aktuellen Informationen finden Sie hier:
www.mwm.de/aktuell.html

Alle genannten Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Wilhelm Veenhuis, 19. Dezember 2008

Weihanchten