Top-Anker
Sie sind hier: Home » Software & Preise » Preisspiegel

Der Preisspiegel

Programm Preisspiegel


Viele Angebote – viele Preise – wer ist der Günstigste?

Eine schnelle und umfangreiche Übersicht über Positionspreise liefert die Anwendung „Preisspiegel“.

Es handelt sich dabei um ein einfaches eigenständiges Programm, das zu Positionen mit mehreren Einheitspreisen einen Preisspiegel erstellt. Die Eingabedaten können als GAEB-Dateien vorliegen, können aber natürlich auch manuell im Preisspiegel erfasst werden. Das Ergebnis wird als Preisspiegel ausgedruckt. Die Preise des günstigsten Bieters können als GAEB-Datei exportiert werden.

In der nächsten geplanten GAEB-Version ist eine eigenständige Datenaustauschphase für die Preisspiegelauswertung vorgesehen. Diese neue Datenphase X84P wird selbstverständlich nach der GAEB-Freigabe in die Anwendung „Preisspiegel“ integriert. Dann kann ein kompletter Preisspiegel mit vielen Bietern in einer einzigen GAEB-Datei systemunabhängig ausgetauscht werden.


Screen Shot Preisspiegel
LV-Darstellung mit drei Bietern in der Anwendung „Preisspiegel“

Das Programm „Preisspiegel“ ist ein eigenständiges Windowsprogramm. Jeder Preisspiegel wird in einem eigenständigen Projekt abgelegt. Dieses Projekt kann jederzeit aufgerufen, verändert, ergänzt und ausgewertet werden.

Die Anwendung „Preisspiegel“ ist eine Entwicklung der Firmen Hottgenroth Software GmbH & Co. KG / ETU Software GmbH aus Köln. Die Idee für diese Anwendung lieferte MWM.