Top-Anker

Aufmaß aus Google Earth

Innovativ - Praktisch – Vision – Spinnerei – wie ist das mit dem Aufmaß im Bauwesen aus Google Earth?

Google Earth WeltkugelEs hört sich traumhaft an: Nicht ins Auto steigen müssen, nicht im Stau stehen, keine Zeit verschenken. Es fehlen Mengen für ein Angebot oder für eine qualifizierte Aussage – holen wir uns die fehlenden Werte einfach aus der Luft:
Mit Google Earth.

 

1. Schritt:
In Google Earth die "Baustelle" suchen. Das Bildmaterial ist faszinierend.

2. Schritt:
Der Bildausschnitt wird als bmp-Datei abgespeichert und in der Anwendung DIG-CAD 5 Aufmaß als Bild geöffnet:

DIG-CAD Aufmaß

Jetzt hat eine Maßstabsbestimmung zu erfolgen. Diese wird mittels eines bekannten Maßes durchgeführt (das Brandenburger Tor ist 65 m breit) oder über ein Maß aus Google Earth (dazu wird ein markantes Maß in Google Earth gemessen).

3. Schritt:
In MWM-Libero wird ein kurzes Leistungsverzeichnis (LV) für die benötigten Positionen angelegt (oder ein Stamm-LV per GAEB eingelesen).

4. Schritt:
In DIG-CAD 5 Aufmaß werden die benötigten Aufmaße durch Anklicken der Eckpunkte durchgeführt. In diesem Beispiel werden die Funktionen Vieleck, Rechteck und Längen angewandt.

Gebäudeaufmaß in DIG-CAD

Im Hintergrund werden die Daten in MWM-Libero abgestellt und den entsprechenden Positionen zugeordnet. Im Gegenzug wird die entsprechende Positionsnummer in der Zeichnung abgestellt. Eine kurze Dokumentation der einzelnen Flächen rundet die Arbeit ab.

MWM-Libero mit Aufmaß aus DIG-CAD

5. Schritt:
In MWM-Libero wird noch ein Prozentwert (in diesem Beispiel 103%) und eine Rundung für die LV-Menge eingetragen. 

LV Menge setzten

Das Angebot ist fertig:

Ausdruck Angebot aus MWM-Libero

Selbstverständlich steht eine genaue Aufstellung für die Kontrolle der Aufmaßberechnung zur Verfügung:

Ausdruck Mengenermittlung aus MWM-Libero

6. Schritt:
Die ermittelten Informationen werden per GAEB ( LV ) und REB ( Aufmaß ) an jede beliebige Bau-Ausschreibung und/oder –Kalkulation übertragen und stehen damit allgemeingültig zur Verfügung.

Der zeitliche Aufwand für die Ermittlung der Beispiel-Werte liegt bei ca. 15 Minuten. Die Genauigkeit des erzielten Ergebnisses ist stark abhängig von der Maßstabsbestimmung. Neben der einfachen Maßstabsbestimmung aus einem Maß steht auch eine fotogrammetrische Entzerrung in DIG-CAD 5 Aufmaß zur Verfügung.

Die Informationen aus Google Earth stehen Privatpersonen kostenlos zur Verfügung. Für den kommerziellen Gebrauch wird eine Lizenz Google Earth Pro benötigt.

Die Anwendungen MWM-Libero und DIG-CAD 5 Aufmaß kosten zusammen EUR 1.800,00 zuzügl. MWST.

Mehr Informationen über DIG-CAD 5 Aufmaß erhalten Sie hier.